WoViLogo

WohnVisionAmHochrhein e.V.



Startseite

Öffentliche Sitzungen ab Juli 2017         


20. / 21. April 2018: Justus-von-Liebig-Schule, Waldshut

Das Forum „Lebensräume – Lebensträume  Gemeinwohl gestalten – wer wagt, beginnt“ findet am Freitag und Samstag, 20. und 21. April 2018, in Zusammenarbeit mit der Stadt Waldshut-Tiengen und dem Landkreis Waldshut in den Räumen der Justus-von-Liebig-Schule in Waldshut statt. 

Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie gestalten wir unsere Lebensräume, damit der Traum zukunftsfähiger Gemeinschaften Wirklichkeit wird – und zwar für alle Altersgruppen? Wie müssen Wohnraum, soziale Umgebung und der öffentliche Raum beschaffen sein, damit sich Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und -lagen nicht nur individuell, sondern auch gesellschaftlich „zu Hause“ fühlen? Wo setzt man an? Welche guten Praxisbeispiele von „Wagemutigen“ gibt es, die schon begonnen haben, in diesem Sinne Gemeinwohl zu gestalten?

Das für April 2018 geplante Forum greift diese Fragen mit den folgenden Schwerpunktthemen auf: „Anders wohnen als gewohnt“, „Miteinander füreinander – Nachbarschaftsinitiativen“ und „Generationsgerechte Stadt“.

Professor Thomas Klie aus Freiburg, Mitautor des siebten Altenberichts und vielbeachteter Forscher zu zivilgesellschaftlichen Themen, wird am 20. April die Tagung mit einem Vortrag eröffnen. Am 21. April werden namhafte Fachreferenten Veranstaltungen zu den drei Schwerpunktbereichen anbieten. Auf einer Info-Börse stellen zudem Initiativen und Organisationen aus der Region ihre Arbeit vor. Der Eintritt ist frei.

„Wir für uns“


Samstag, 06. Januar 2018: 11:30 - ca 13:00

Im oberen Gruppenraum der Evangelischen Kirche Waldshut wird unser  traditioneller
Dreikönigsbrunch
in bewährter Manier stattfinden.

Die Erfahrung zeigt: Wenn jeder eine Kleinigkeit für sich und ein paar Mitmenschen mitbringt, haben wir einen reich gedeckten Tisch! Damit wir nicht nachher aufwändig spülen müssen, bringt jeder Tasse, Teller und Besteck mit - danke im Voraus! Wie in den vergangenen Jahren gilt es, Brunch mit "Brainstorming" zu verbinden: was möchten wir uns 2018 vornehmen? Daher: Ideen ebenfalls mitbringen!

Eine kurze Rückmeldung bis zum 02. Januar 2018 als "Anmeldung" wäre hilfreich, damit wir die Anzahl Tische / Stühle und die Menge Kaffee einschätzen können.

Was wir wollen
Projekte
Termine
Presse
Bildergalerie
Vorstand/Kontakte
Archiv
Downloads / Links